Copra

Unsere Kunden

Unsere Kunden.

Universitätsklinikum Düsseldorf

Universitätsklinikum Düsseldorf

Standorte

Düsseldorf

Universitätsklinikum Düsseldorf

Krankenhaus Grimma Muldentalkliniken GmbH

Inbetriebnahme 2Q 1995

Fachbereiche

Anästhesie, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Wurzen
Grimma

Krankenhaus Grimma Muldentalkliniken GmbH

Umfang

6 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 2Q 1995

Fachbereiche

Anästhesie, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Datex Capnomac, Datex Capnomac Ultima, Datex Cardiocap II, Bruker Physiogard

Beatmung

Datex Ohmeda Modulus CD, CD/CV

Narkose

Datex Capnomac, Datex Cardiocap II, Bruker Physiogard

KIS

i.s.h.med für SAP

Kreiskrankenhaus Rotenburg an der Fulda

Inbetriebnahme 4Q 2005

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Rotenburg an der Fulda

Kreiskrankenhaus Rotenburg an der Fulda

Umfang

9 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 4Q 2005

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Hewlett Packard-CMS

Beatmung

Siemens

Labor

GWI

Infusion

B|Braun Melsungen

KIS

AGFA ORBIS

Weiteres

BGA - Radiometer

ELBLANDKLINIKUM Radebeul

Inbetriebnahme 3Q 1997

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Radebeul

ELBLANDKLINIKUM Radebeul

Umfang

9 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 3Q 1997

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Hewlett Packard-CMS

Beatmung

Puritan Bennett

Infusion

B|Braun Melsungen

KIS

Waldbrenner

Spitäler Schaffhausen

Inbetriebnahme 3Q 2003

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Schaffhausen

Spitäler Schaffhausen

Umfang

12 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 3Q 2003

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Philips

Beatmung

Dräger Evita, Puritan Bennett

Weiteres

LEP 2.0

Klinikum Altenburger Land GmbH

Inbetriebnahme 4Q 2004

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Altenburg

Klinikum Altenburger Land GmbH

Umfang

16 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 4Q 2004

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Philips

Beatmung

Dräger Evita

Labor

MCS ProMed-open via HL7-Protokoll

KIS

iSoft/Bokis Prosight von Torex

RINECKER PROTON THERAPY CENTER (RPTC) Pro Health AG München

Inbetriebnahme 4Q 2005

Fachbereiche

Anästhesie, Aufwachraum, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Haar

RINECKER PROTON THERAPY CENTER (RPTC) Pro Health AG München

Umfang

18 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 4Q 2005

Fachbereiche

Anästhesie, Aufwachraum, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Dräger, Saegeling

Beatmung

Dräger Evita

Infusion

Alaris

KIS

AGFA ORBIS

Evangelisches Krankenhaus Wesel

Inbetriebnahme 2Q 2007

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Wesel

Evangelisches Krankenhaus Wesel

Umfang

20 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 2Q 2007

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Dräger Infinity

Beatmung

Dräger Evita 4

KIS

iSoft/Bokis Prosight von Torex

Weiteres

Radionmeter ABL

Kliniken Erlabrunn GmbH

Inbetriebnahme 2Q 2007

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Erlabrunn

Kliniken Erlabrunn GmbH

Umfang

20 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 2Q 2007

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Dräger Infinity Delta

Beatmung

Dräger Evita

KIS

Care-Center von Siemens

SLK-Kliniken Heilbronn GmbH

SLK-Kliniken Heilbronn GmbH

Inbetriebnahme 1Q 2002

Fachbereiche

Kinder-Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Heilbronn

SLK-Kliniken Heilbronn GmbH

Umfang

24 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 1Q 2002

Fachbereiche

Kinder-Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Hewlett Packard-CMS

Beatmung

MAQUET: Servo Ventilator 300, Dräger: Babylog 8000

KIS

gap it! [drg] FA: iSOFT Deutschland

AUVA UKH Klagenfurt

Inbetriebnahme 1Q 2009

Fachbereiche

Anästhesie, Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze, IMC

Standorte

Klagenfurt am Wörthersee

AUVA UKH Klagenfurt

Umfang

28 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 1Q 2009

Fachbereiche

Anästhesie, Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze, IMC

Monitoring

Philips

Beatmung

Dräger Evita

KIS

ASTRA

AUVA UKH Wien Lorenz Böhler

Inbetriebnahme 2Q 2012

Fachbereiche

Anästhesie, Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Wien

AUVA UKH Wien Lorenz Böhler

Umfang

33 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 2Q 2012

Fachbereiche

Anästhesie, Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Philips

Beatmung

Dräger Evita

KIS

ASTRA

AUVA UKH Kalwang

Inbetriebnahme 2Q 2012

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Kalwang

AUVA UKH Kalwang

Umfang

34 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 2Q 2012

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Philips

Beatmung

Dräger Evita, Dräger Primus

KIS

ASTRA

Pleißental-Klinik GmbH

Inbetriebnahme 1Q 2000

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Werdau

Pleißental-Klinik GmbH

Umfang

36 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 1Q 2000

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Schiller Argus Pro

Beatmung

Dräger Evita

Infusion

Fresenius

KIS

medico//S von Siemens

INCCI Luxemburg

Inbetriebnahme 4Q 2002

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Luxemburg

INCCI Luxemburg

Umfang

38 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 4Q 2002

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Siemens

Beatmung

KION, Siemens, Dräger Evita

Narkose

Maquet

Infusion

B|Braun Melsungen

KIS

i.s.h.med für SAP

Weiteres

Leistungserfassung PRN

Stiftung Mathias-Spital Rheine

Inbetriebnahme 1Q 2010

Fachbereiche

Anästhesie, Intensivstation, Aufwachraum

Standorte

Rheine
Ibbenbüren

Stiftung Mathias-Spital Rheine

Umfang

41 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 1Q 2010

Fachbereiche

Anästhesie, Intensivstation, Aufwachraum

Monitoring

GE

Beatmung

Servo, Dräger

Narkose

Dräger

Labor

Anbindung des Zentrallabors via HL7-Protokoll

Infusion

B|Braun Melsungen

KIS

AGFA ORBIS

Weiteres

PICCO, BGA Radiometer ABL

Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg (Wümme)

Inbetriebnahme 3Q 2006

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze, IMC

Standorte

Rotenburg (Wümme)

Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg (Wümme)

Umfang

43 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 3Q 2006

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze, IMC

Monitoring

GE Solar 8000i

Beatmung

Dräger Evita

Infusion

Alaris

KIS

iMedOne von Tieto

Weiteres

Radiometer ABL

Städtisches Klinikum Braunschweig

Städtisches Klinikum Braunschweig

Inbetriebnahme 1Q 2010

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze, IMC

Standorte

Braunschweig

Städtisches Klinikum Braunschweig

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 1Q 2010

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze, IMC

Monitoring

Philips, Siemens

Beatmung

Dräger Evita, Siemens Servo

Narkose

Dräger, Datex

Labor

via HL7

Infusion

CareFusion Alaris

KIS

i.s.h.med für SAP

Weiteres

HYDmedia, Radiometer ABL

AUVA UKH Salzburg

Inbetriebnahme 4Q 2012

Fachbereiche

Anästhesie, Intensivstation, Aufwachraum, Zentrale Arbeitsplätze, IMC

Standorte

Salzburg

AUVA UKH Salzburg

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 4Q 2012

Fachbereiche

Anästhesie, Intensivstation, Aufwachraum, Zentrale Arbeitsplätze, IMC

Monitoring

Philips

Beatmung

Dräger Evita

KIS

ASTRA

Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge

Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge gGmbH Berlin

Inbetriebnahme 2Q 2008

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Berlin

Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge gGmbH Berlin

Umfang

44 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 2Q 2008

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Siemens SC9000, Dräger Infinity Delta

Beatmung

MAQUET: Servo Ventilator i, MAQUET: Servo Ventilator 300, Puritan Bennett

Labor

Anbindung des Zentrallabors via HL7-Protokoll

Infusion

B|Braun Melsungen

Universitätsklinikum des Saarlandes

Universitätsklinikum des Saarlandes

Inbetriebnahme 2Q 2007

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Homburg

Universitätsklinikum des Saarlandes

Umfang

44 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 2Q 2007

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Philips

Beatmung

Dräger Evita, Siemens Servo i, Puritan Bennett

KIS

i.s.h.med für SAP

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

Standorte

Kiel
Lübeck

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

Spital Thun STS AG

Standorte

Thun

Spital Thun STS AG

Kantonsspital Aarau

Inbetriebnahme 2Q 1997

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze, Notfallstation

Standorte

Aarau

Kantonsspital Aarau

Umfang

57 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 2Q 1997

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze, Notfallstation

Monitoring

Schiller Argus Pro

Beatmung

Dräger Evita

KIS

APACO

Privatklinikgruppe Hirslanden

Standorte

Hirslanden Klinik Aarau, Aarau
Klinik Beau-Site, Bern
Salem-Spital, Bern
Klinik Permanence, Bern

Privatklinikgruppe Hirslanden

Klinikum Südstadt Rostock

Standorte

Rostock

Klinikum Südstadt Rostock

Städtisches Klinikum Karlsruhe

Inbetriebnahme 1Q 1999

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Karlsruhe

Städtisches Klinikum Karlsruhe

Umfang

74 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 1Q 1999

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Philips, Datex-Ohmeda S/5

Beatmung

Siemens Servo i, Puritan Bennett, Dräger Evita

KIS

gap it! [drg] FA: iSOFT Deutschland

Insel Gruppe AG

Standorte

Inselspital, Universitätsspital Bern
Spital Tiefenau, Bern

Insel Gruppe AG

Universitätsmedizin Rostock

Universitätsmedizin Rostock

Inbetriebnahme 2Q 2008

Fachbereiche

Anästhesie, Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Rostock

Universitätsmedizin Rostock

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 2Q 2008

Fachbereiche

Anästhesie, Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Philips

Beatmung

Dräger, Siemens, Maquet

Labor

SwissLab

Infusion

Braun

KIS

SAP ISH med

Herz- und Diabeteszentrum NRW Bad Oeynhausen

Herz- und Diabeteszentrum NRW Bad Oeynhausen

Inbetriebnahme 2Q 1999

Fachbereiche

Anästhesie, Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Bad Oeynhausen

Herz- und Diabeteszentrum NRW Bad Oeynhausen

Umfang

179 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 2Q 1999

Fachbereiche

Anästhesie, Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Siemens Sirecust 1280, Hewlett Packard-CMS, Philips

Beatmung

Dräger Cato, Siemens Servo Ventilator 300/900, Dräger Evita

Labor

Lauris

Infusion

B|Braun Melsungen

KIS

AGFA ORBIS

Universitätsmedizin Mainz

Inbetriebnahme 4Q 2007

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze, IMC

Standorte

Mainz

Universitätsmedizin Mainz

Umfang

183 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 4Q 2007

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze, IMC

Monitoring

Philips, Dräger, Siemens, GE

Beatmung

Dräger, Hamilton, Maquet

Labor

Frey SwisslabII, Lauris

Infusion

B|Braun Melsungen, Fresenius, Alaris

KIS

i.s.h.med für SAP

Weiteres

Fresenius Multifiltrate, Radiometer ABL, iSoft RadCenter, SHA – Soarian Health Archive, ConVis DICOM Viewer, Frey SwisslabII, Lauris, Dorner M/Lab, IFSM PathoPro

Universitätsklinikum Freiburg

Inbetriebnahme 2Q 2008

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Freiburg

Universitätsklinikum Freiburg

Umfang

231 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 2Q 2008

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Siemens, Dräger

Beatmung

Dräger, Hamilton

Infusion

B|Braun Melsungen

KIS

KIS Freiburg

Weiteres

Einsatz des in eingebetteten COPRA-Viewers auf 2.000 - 3.000 KIS-Arbeitsplätzen für den lesenden Akten-Zugriff

Universitätsklinikum Leipzig

Inbetriebnahme 1Q 1994

Fachbereiche

Anästhesie, Intensivstation, Aufwachraum, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Leipzig

Universitätsklinikum Leipzig

Umfang

307 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 1Q 1994

Fachbereiche

Anästhesie, Intensivstation, Aufwachraum, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Hewlett Packard-CMS, Siemens Sirecust, Datex Capnomac, Marquette Hellige

Beatmung

MAQUET: Datex, KION, Dräger Evita

Labor

Anbindung des Zentrallabors via HL7-Protokoll

Infusion

B|Braun Melsungen, Alaris

KIS

i.s.h.med für SAP

Weiteres

Export von Leistungsdaten an SAP, Radiometer ABL

Charité Universitätsmedizin Berlin

Inbetriebnahme 2Q 2001

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Berlin

Charité Universitätsmedizin Berlin

Umfang

504 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 2Q 2001

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Hewlett Packard-CMS, GE

Beatmung

Puritan Bennett, Dräger Evita, Siemens Servo i

Labor

Anbindung des Zentrallabors via HL7-Protokoll

KIS

i.s.h.med für SAP, Medvision

Universitätsklinikum Jena

Inbetriebnahme 2Q 1998

Fachbereiche

Anästhesie, Intensivstation, Aufwachraum, Kinder-Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze, Normalstation

Standorte

Jena

Universitätsklinikum Jena

Umfang

500 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 2Q 1998

Fachbereiche

Anästhesie, Intensivstation, Aufwachraum, Kinder-Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze, Normalstation

Monitoring

Philips, Hewlett Packard-CMS

Beatmung

Dräger, Siemens

Labor

LDS - LaborDataSystem

Infusion

B|Braun Melsungen

KIS

i.s.h.med für SAP

Klinikum Stuttgart

Klinikum Stuttgart

Inbetriebnahme 4Q 2001

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze, IMC

Standorte

Stuttgart

Klinikum Stuttgart

Umfang

430 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 4Q 2001

Fachbereiche

Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze, IMC

Monitoring

Philips, Datex-Ohmeda

Beatmung

MAQUET: Servo i, Bennett 840, Dräger Evita 2, Dräger Evita 4

Infusion

B|Braun Melsungen

KIS

i.s.h.med für SAP

Weiteres

Standorte: Bad Cannstadt, Katharinenhospital, Olgahospital, Bürgerhospital

Universitätsklinikum Würzburg

Universitätsklinikum Würzburg

Inbetriebnahme 4Q 2011

Fachbereiche

Anästhesie, Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Standorte

Würzburg

Universitätsklinikum Würzburg

Umfang

320 Arbeitsplätze

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme 4Q 2011

Fachbereiche

Anästhesie, Intensivstation, Zentrale Arbeitsplätze

Monitoring

Philips

Beatmung

Dräger, Bennett, Maquet

Narkose

Dräger

Labor

Frey SwisslabII, Lauris

Infusion

B|Braun Melsungen

KIS

i.s.h.med für SAP

Weiteres

Radiometer ABL